Abnehmen am Bauch – Die besten Tipps um den Bauchspeck loszuwerden

Abnehmen am Bauch – Die besten Tipps um den Bauchspeck loszuwerden

Selbst dünne Menschen haben hin und wieder das Problem, dass der Bauch wächst. Eine kleine Speckrolle fängt an, sich unter der Kleidung abzuzeichnen und wenn man nicht bald etwas dagegen unternimmt, ist der Rettungsring so groß, dass man den Kampf lieber gleich aufgibt und sich noch weiter gehen läßt. Mit unseren Tipps bekommen Sie den Bauchspeck weg! Und das auch, wenn Sie schon über eine „ansehnliche“ Speckrolle verfügen, die Sie täglich mit ihrer Existenz quält.

Gesunde Ernährung und Bewegung ist der Schlüssel zum Erfolg

Die meisten werden es schon befürchtet haben, aber die Wissenschaft ist leider eindeutig, was die wirkungsvollen Methoden angeht, die helfen, um Fett loszuwerden. Das gilt für Fett am Oberschenkel genauso wie für Bauchspeck: Gesunde Ernährung und Bewegung sind die besten Wege, um Fett zu verbrennen und um so auch am Bauch abzunehmen. Aber keine Sorge, es geht nicht darum, sich von Dingen zu ernähren, die nicht schmecken, denn wenn man weiß, welche Lebensmittel „gut“ und welche „schlecht“ sind, dann ist es sehr leicht, seine Ernährung darauf auszurichten und dennoch leckere Dinge zu essen.

Fatburner-Liste: Diese Lebensmittel helfen, um am Bauch abzunehmen

Wenn wir von „gesunden“ Lebensmitteln sprechen, heißt das vor allem Lebensmittel, die als Fatburner arbeiten und die Fettverbrennung im Körper ankurbeln. Welche dies sind, das kann man beispielsweise in dieser Liste sehen:

  •  Ananas
  • Apfel
  • Brokkoli
  • Möhren
  • Reis
  • Kirschen
  • Gurke
  • Tomate
  • Grüner Tee
  • Amaranth

Noch weitere Lebensmittel und Tipps zur richtigen Ernährung findet ihr auch im Video, dass wir weiter unten eingebunden haben.

Abnehmen am Bauch mit Bewegung und Ernährung

Crashdiäten taugen nichts, stattdessen sind Bewegung und gesunde Ernährung die richtigen Waffen, um dem Bauch-Speck zu begegnen (© Michael Schindler – Fotolia.com).

Täglich 10 Minuten können bereits Speck abbauen!

Die Bewegung ist ein weiterer Punkt, der die Fettverbrennung anregt, denn wenn man den Stoffwechsel anregt, wird automatisch auch ein höherer Energiebedarf die Folge sein und dafür greift der Körper die Fettreserven an. Dabei geht es nicht darum, 5 mal pro Woche einen Halbmarathon zu laufen, sondern um stetige kleine Trainingseinheiten, die schon in 10-15 Minuten realisierbar sind. Das Zauberwort ist hier „[Hochfrequenztraining->hochfrequenztraining]“. Aber Vorsicht! Wer danach googlet, wird viele Treffer finden, bei dem es um die Leistungssteigerung von Hochleistungssportlern und Bodybuildern geht. Das möchten wir nicht werden. Wir nutzen diese Trainingsart einfach für „normale“ Menschen, um damit [in kurzer Zeit schnell und erfolgreich abzunehmen->wie-kann-ich-schnell-abnehmen].

Bodyweight-Training für Normalos – Abnehmen in 15 Minuten pro Tag

Ergänzend zur oben genannten „gesunden Ernährung“ ist es empfehlenswert, seinen Körper in Schwung zu bringen. Wer dafür nicht viel Zeit investieren möchte und auch keine Lust hat, Geld für ein Fitnessstudio auszugeben, der ist mit dem Körpergewichtstraining bestens bedient. Dabei macht man wenige Übungen in kurzer Zeit und alle Übungen können ohne ein Sportgerät zuhause durchgeführt werden.

Jede Übung kann dabei durch Variationen so verändert werden, dass selbst absolut unsportliche Menschen sie machen können. Wenn man dann ein bisschen trainierter ist, kann man sie durch kleine Veränderungen etwas schwerer machen und sie so immer seinem individuellen Leistungsstand anpassen.

Der Clou bei dem Bodyweight-Training ist, dass man in kurzer Zeit möglichst viel trainiert. Dadurch kann man zum Beispiel 5 Tage die Woche etwa 10-15 Minuten zuhause trainieren und hat dennoch einen immensen Effekt, was das Abnehmen betrifft.

Buchtipp: Körpergewichtstraining mit Marc Lauren

Hier möchte ich euch nun zwei Bücher von Mark Lauren vorstellen, in denen er das Körpergewichtstraining vorstellt und dabei auch spezielle Trainingspläne für Männer und Frauen aufzeigt. Marc Lauren ist seit Jahren in dem Bereich tätig und seine Bücher haben fast durchweg Top-Bewertungen von Lesern.

[sws_amazon ASIN=“3868832505″ Trackingid=“sirapfelot-21″ Title=“Fit ohne Geräte für Frauen: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht“]In diesem Buch werden die Body-Weight-Übungen speziell für Frauen vorgestellt. Ein großer Teil des Buches ist auch kompletten Workouts gewidmet, die die speziellen Trainingsziele berücksichtigen, die frau haben kann: straffe Arme, schlanke Oberschenkel oder einen flachen Bauch. [/sws_amazon]

[sws_amazon ASIN=“3868831665″ Trackingid=“sirapfelot-21″ Title=“Fit ohne Geräte für Männer: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht“]Dies ist das Buch, das Mark Lauren als erstes zum Thema Body-Weight-Training herausgebraucht hat. Es ist eher für Männer ausgerichtet und bietet ganze 125 Übungen für jeden Schwierigkeitsgrad und jede Muskelgruppe im Körper. [/sws_amazon]

Gesund Abnehmen mit der richtigen Ernährung

Es gibt ja immer wieder Menschen, die [Abnehmen ohne Sport->abnehmen-ohne-sport] erreichen möchten. Wir können dafür keine der üblichen Crashdiäten empfehlen, denn diese haben immer nur eine kurze starke Gewichtsreduktion zur Folge und nach Beendigung der Diät legt man mehr Gewicht zu als je zuvor. Der gefürchtete Jojo-Effekt tritt ein und man hat mehr Speck als vor der Diät. Wer [gesund abnehmen->gesund-abnehmen] möchte, der sollte eine langfristige Umstellung seiner Ernährung anpeilen. Dabei gilt es, bestimmte Lebensmittel zu vermeiden und andere zu bevorzugen.

Wie man genau die Auswahl trifft und warum einige Lebensmittel gut zum Abnehmen sind und andere – teilweise sogar als „gesund“ bekannte Lebensmittel – einen vom Abnehmen abhalten, das wird im folgenden Video gut erläutert. Wir wünschen euch viel Erfolg bei Kampf gegen die Pfunde!

Abnehmen am Bauch

Kommentar hinterlassen

© 2012 wm2006do.de - Die hier angebotenen Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können keine professionelle Beratung ersetzen.

Scroll to top